Anleitungen für deine Gesundheit

Index

Guías para la salud
Anleitungen für deine Gesundheit
Guides for your health
Mamus-Rezeta (Español)
Mamus-Rezept (Deutsch)
Mamus-Recipe (English)
Ayunas
Fasten
Fasting
Dr. med Ernst Bauer (Deutsch)
Dr. med Ernst Bauer (English)
Die Hanf Verschörung
The Hemp Conspiracy:
Dr. Max Bircher-Benner Vorträge
Healthcare, one of the great frauds of modern times
The Vicious Circle of our Ignorance
Der Teufelskreis unserer Ignoranz
Das Gesundheitswesen, der grosse Betrug moderner Zeit
Healthcare, one of the great frauds of modern times

Ein paar Worte über mich zur Einleitung

Wie komme ich dazu über Gesundheit oder Krankheit zu schreiben? Mein Vater war Arzt. Er behauptete, das die heutige Medizin der größte Schwindel des Jahrhunderts ist. Er praktizierte seinen Beruf nur kurz im 2. Weltkrieg. Unsere ganze Familie ging zu einem Arzt welcher mit Heilfasten-Kuren, erst seinen eigenen Leberkrebs heilte und sich dann das ganze Leben lang darauf spezialisierte unheilbare Krebspatienten und andere schwere Fälle, welche von der Schulmedizin aufgegeben wurden zu heilen. Gegen Ende seines Lebens im Jahre 2000 starb die erste seiner Patienten im naheliegenden Kurhaus Prasura und die Schulmedizin und die Presse stürzte dich wie eine Herde hungriger Wölfe auf den Fall. Dr. Bauer war ihnen allen schon lange ein Dorn im Auge, weil er seine Patienten lediglich mit Fasten und einem Wechsel der Essgewohnheiten, Homöopathie und Akupunktur heilte. Es gelang den Verfechtern der Schulmedizin endlich seine Praxis zu schließen. Da war er bereits 87 Jahre alt.

Wenn sie hier weiterlesen und sich für ihre Gesundheit wirklich interessieren, werden sie feststellen können, das Dr. Bauer in sehr guter Gesellschaft ist. Es gibt jede Menge von billigen Heilmethoden welche von einigen wenigen ausgebildeten Ärzten angewendet werden, welche jedoch fast auf der ganzen Welt verboten sind oder lächerlich gemacht werden. Nur schon für Krebs gibt es etwa ein halbes Dutzend erfolgreiche Wege. Auch für Malaria gibt es eine 100% Heilung in 24 Stunden welche etwa 1 Dollar pro Patient kostet, sie wurde sogar vom Roten Kreuz getestet. Warum sterben also über 1 Mio. Menschen im Jahr an Malaria? Weil die Methode von der FDA nicht genehmigt wurde. Damit kann man ja kein Geld verdienen. (Die FDA wird von der Pharma-Industrie finanziert)

Für mich persönlich war Dr. Bauer nicht nur ein Freund, Mentor und Quelle meines Wissens über Gesundheit, ich verdanke ihm auch meine Gesundheit heute, weil er mich mit 5 Nadelstichen in jedem Ohr von meiner 15-jährigen Zigaretten-Sucht (3-5 Pakete am Tag) befreite.

Nachdem mir im Militärdienst das rechte Knie anschwoll, wurde mir von den besten Spezialisten in der Hirslanden-Klinik in Zürich die Diagnose: Morbus Bechterew gemacht. Sie wollten mir gegen die Schmerzen eine radioaktive Substanz einpflanzen. Ich ging sofort zu Dr. Bauer. Nach einer 27 Tage dauernden Fastenkur, stellte sich heraus, dass die Diagnose falsch war, da die Schmerzen und die Geschwulst verschwunden waren. Morbus Bechterew jedoch nicht heilbar ist. Heute weiss ich, dass es eine Allergie auf zu viel Butter-Konsum war.


Im Wartezimmer von Dr. Bauer hingen zwei Tafeln. Eine von Sokrates und die andere von Hippokrates:

Die Krankheiten befallen uns nicht wie aus heiterem Himmel, sondern entwickeln sich aus täglichen kleinen Sünden wider die Natur. Wenn diese sich gehäuft haben, brechen sie scheinbar auf einmal hervor.
Hippokrates 469 - 370 A.C.

Wenn jemand Gesundheit sucht, so frage ihn erst, ob er bereit ist, künftig die Ursachen der Krankheit zu meiden. Erst dann darfst du ihm helfen.
Sokrates 469 - 399 A.C.

Wenn sie mehr über Dr. Bauer erfahren wollen, sehen sie die links stehenden Link

Brandstein vom MMS Selbsthilfeforum trifft den Nagel in wenigen Worten auf den Kopf

Nachdem erwiesen ist, das das grundlegende Problem sozusagen aller Krankheiten die Übersäuerung im Körper ist, schreibt er folgendes:

Es gibt sicherlich viele Wege die nach Rom führen, man kann zur Entsäuerung Basen-Pulver einnehmen, man kann Basen-Bäder machen, man kann eine Entsäuerung-Kur machen, ja man kann sogar dafür in eine Klinik gehen und sich da entsäuern lassen. Kostet ein schweine- Geld, bringt hier und da etwas, jedoch es ist auch hier nicht von langer Dauer! Man muss ran an die Basis, ran ans Geschehen!

Man muss die Nahrungszufuhr umstellen, man muss gänzlich auf säure-bildende Nahrung verzichten, zumindest für einige Monate, und man muss reichlich sauberes und lebendiges Wasser trinken. Damit verdünnt man das Blut damit es wieder richtig Fließfähig wird, damit beginnt ein innerer Reinigungseffekt, die Zellstrukturen, die Kapillaren und das Gewebe werden von jeglichem Müll gereinigt, also ein gründlicher Hausputz so wie es eine gute Hausfrau zwischendurch macht. Danach hat man wieder ein gutes Gefühl, man fühlt sich erleichtert und frei von jeglichem Ballast!

Eine Salbe, etwas Aloe Vera, etwas Kristallsalz, ein guter Tee, eine Leberreinigung hier, eine Darmspülung da, ein Medikament zur Abwechslung und etwas MMS zwischendurch, können zwar das eine oder andere bewirken, doch die schleichende Zeitbombe Übersäuerung und Bluteindickung kann man damit Langfristig, leider Gottes, nicht in den Griff bekommen!


Krankheiten werden selber provoziert.

Ein anderer Zugang zu dieser Problematik bzw. zur Selbsterkenntnis, dass ich es bin, der die Krankheit selber anzieht, dass man sich also sozusagen selber krank macht - mit dieser Erkenntnis aber auch gleichzeitig die Möglichkeit in die Hand bekommt für die eigne Gesundheit zu sorgen - sind die Worte von Prof. D. Antoine Bechamp, der schon vor über 100 Jahren gefunden hatte, nämlich dass Krankheiten nicht von draußen angeflogen kommen (die These von seinem Gegenspieler Pasteur, der doch die Bazillen und Viren, die von außen kommen, für die Krankheiten verantwortlich macht und damit den Milliardengewinnen der Pharmaindustrie in die Hand spielte, auf Kosten der Ärmsten und Kranken) sondern aus uns selber, aus unserem eigenen Blut - wenn das Milieu im Inneren nicht stimmt - die Erreger entstehen!!

Diese Erkenntnis wurde jetzt von dem Mikrobiologen und Biochemiker Dr. Robert O. Young nicht nur bestätigt sondern er fand auch die Ursache für diese Tatsache. Er entdeckte z.B., dass sich Anthrax-Bakterien, die für den Milzbrand "verantwortlich" sind, im Blut des Menschen vor seinen Augen in gewöhnliche Blutzellen verwandelten und nach einiger Zeit wieder zurück in Anthrax-Bakterien ... je nachdem wie das Milieu der Blutflüssigkeit war. Die Blutzellen verwandeln sich also in Viren oder Bakterien oder Pilze, ganz nach der Art der Umgebung. Der tiefere Grund dafür sind die "Mykrozyme", die kleinsten bekannten "lebende Organismen", die in jeder Körperzellzelle vorhanden sind und für unsere Begriffe "unsterblich" oder zumindest unzerstörbar sind. Bei anderen Wissenschaftlern werden diese erst kürzlich entdeckten Kleinstzellen auch "Symbionten" genannt.

Je nach der Art des Milieus im Körper versuchen diese Kleinstlebewesen wieder für Ordnung zu sorgen, ganz ähnlich wie Dr. Hames es beschreibt. Wenn das Milieu zu sauer wird, z.B. nach dem Tod, dann sorgen sie für die "Fabrikation" der für die Verwesung notwendigen Bakterien und Viren; und das bei allen lebenden Zellen, auch denen beim Apfel: da sind keine von außen angreifenden Bakterien, die die faulen Stellen hervorzaubern, sonder auch hier greift der gleiche Mechanismus. Unsere Zellen bzw. diese Mikrozyme bilden nur und ausschließlich dann Bakterien und Viren, wenn im Körper das für sie passende Milieu herrscht. Daher macht es wenig Sinn die Bakterien oder Viren zu bekämpfen, sondern man muss das Milieu des Körpers wieder auf ein gesundes Maß bringen, um die Krankheit zu beenden.

Besonders und ausschließlich das "saure Milieu" fördert die "Produktion von Pilzen und Viren", also die Krankheit, was oben ja auf einer anderen Ebene schon gezeigt wurde. Da begegnen uns also wieder neueste Forschungsergebnisse, die klar und deutlich aussagen, dass "man selber der Schmied seines Glückes ist" und sich die hohen Kosten für Arzt und Gesundheitskosten zum Großteil sparen kann, wenn man dies nur begreifen könnte!! Auch bei Krebs gilt dieses Prinzip, wie in diesem Artikel sehr anschaulich beschrieben wird.

Eine andere total wichtige Botschaft bringt der Biochemiker Dr. Robert O. Young uns noch in dem o.g. Artikel, nämlich dass die beste Ernährung für den Menschen das "Grüne" ist, aus vielerlei Gründen, wie die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse deutlich machen, und dass Fleisch gemieden werden soll, weil es sauer macht. Begründungen dafür sind z.B., dass Grünpflanzen für den so überaus wichtigen Blut-Ph-Wert optimal sind, und auch, dass im Chlorophyll doch die Sonnenenergie gespeichert ist und die Grünpflanze dann die Frühjahrsmüdigkeit genau so fortscheucht wie die ersten Frühjahrs-Sonnenstrahlen.

Bekannt ist auch, dass Johanneskraut die Sonnenenergie speichert und daher so belebend ist bei Tiefs oder Depressionen. Dass ein saures Milieu für sehr viele Erkrankungen verantwortlich ist sagt auch schon F.X. Meyer, bekannt von der Meyer-Kur und von seiner Idee:"Der Tod sitzt im Darm".

Fleisch contra Vegetarismus

Etwas mehr Information über "Fleisch" schadet sicher nicht sondern kann helfen, die Gesundheit und die Bewusstheit auf ein höheres Niveau zu bringen. Also: Mit dem Fleischessen wird für den Körpers wichtige Energie verbraucht, viel mehr als der Fleischkonsum liefern kann, darum ist man nach einem "Festessen" mit viel Fleisch auch immer so müder, ein sehr unnatürlicher Vorgang also, da Essen doch Energie geben soll!

Der Fleischverzehr ist auch einer der Hauptursachen für viele Zivilisation-Erkrankungen wie Gicht, Rheuma oder Arthrose infolge der Harnsäure-Bildung beim Verdauen vom Fleisch, die bei vegetarisch lebenden Völkern unbekannt sind. Lese hierzu auch die neuesten Forschungsergebnisse über "Mykrozyme", die belegen, warum totes Fleisch immer sauer macht weil beim Fleisch schon der Verwesungsprozess begonnen hat!

Weiterhin wird das Fleisch nach dem Verzehr, wie auch jede andere Nahrung, bis in die kleinsten Moleküle zerlegt und erst dann wieder zu den Baustoffen aufgebaut, die der Körper verwenden kann! Daher gibt es nur Weniges, was der Fleischesser in dieser Hinsicht dem Vegetarier an lebensnotwendigen Grundstoffen voraus hat.

Vegetarisch lebende Völker sind der Beweis für die Falschinformation vieler Wissenschaftler, dass Vegetarier an Mangelerscheinungen leiden. Der einzige "Nachteil" für diese Völker war, dass sie friedliebender waren als ihre Nachbarn und daher dezimiert wurden und in die Minderheit gerieten. Auch das Märchen, dass das Gebiss des Menschen für Fleisch ausgelegt sein soll, gehört zum akademischen Gaukelwerk.

"Langzeitstudien über hunderte von Jahren" oder besser der Vergleich von vegetarisch lebenden Völkern mit Fleischessern hat ergeben, dass die vegetarisch lebenden Völker sehr viel friedliebender und gesünder leben. Viele Zivilisationskrankheiten, die auf den Fleischkonsum zurückzuführen sind wie z.B. Übersäuerung, Arthrose oder Rheuma etc., kommen bei ihnen einfach nicht vor. Die Vegetarier leben länger, haben aber nie diese Ausfallerscheinungen, die den Vegetariern von der Wissenschaft nur zu oft nachgesagt wird: also hat hier die heutige Wissenschaft wieder Unrecht und ihre Aussagen sollten verboten werden.

Also: Fleisch-Essen drückt das Bewusstsein auf ein niedriges Niveau und macht den Menschen "tierisch" auf der astralen-ätherischen Ebene bzw. auf der "Seelen-Ebene", macht ihn "sauer" auf der Körper-Ebene und raubt dem Menschen viel Energie, ohne dass es wesentliche zu gesunden Bausteinen für den Körper beitragen kann.

Auf der ökologischen Ebene wird unendlich viel Sonnen-Energie oder "Grünes" für die Fleischgewinnung verschwendet. Damit könnten ca. 100 mal mehr Menschen ernährt werden als mit dem Fleisch, für das dieses Grün verwendet wurde. Unsere Welt könnte also noch viel mehr Menschen ernähren, wenn auf Fleisch verzichtet wird, was denn den sozialen Standpunkt betrifft.

Ein wichtiger Aspekt ist auch, dass die beim Wiederkäuen und Verdauen beim Rindvieh entwickelten Methangase nahezu genau so eine verheerende Auswirkung auf den Treibhauseffekt unserer Umwelt hat, wie es bei den Abgasen der Autos schon bekannt ist.

Bleibt noch die "ethische Ebene": jeder Fleischesser beteiligt sich aktiv an der Qual u. dem Elend der Tiere, die sie u.a. auf den Viehtransporten und Massenschlachtungen erleiden!

Es ist also höchst un-intelligent Fleisch zu essen!



Links

Deutsch

Freie Radikale
Fasten
Übersäuerung
MMS Tropfen erklärt
MMS Jim Humble
Lächeln 1. Teil
Lächeln 2. Teil
Was ist DMT (Dimethyltryptamine)
936Hz Zirbeldrüse Aktivierung
Arachidonsäure

English:

Alkaline and Acidic foods
Introduction to the new biology
Cannabinoids - Cancer
Canabis cures cancer and other diseases
Cancer / The forbidden cures Dr. Max Gerson
Cancer / (Bicarbonato etc.)
Cancer / Dr. Burzynsk Antineoplaston
MMS Real Raw Food
936Hz Pineal Gland Activation
The Cause Of Conflict In Relationships. (Jiddu Krishnamurti )
Smiles
Religion vs. Spirituality

English / Deutsch:

Washington Talks 1, (Jiddu Krishnamurti)
Handeln das immer richtig ist, (Jiddu Krishnamurti)

English / subtítulos Español:

MMS /Malaria Uganda
Cancer etc. Max Gerson Therapy
Cancer / Canabis
Milk:

Español:

Alimentación saludable y consciente
Radicales libres
Azúcar
Limón, Cancer
Limón, Cancer
Limón en Ayunas
Limón, Propiedades
Limón, 10 beneficios
Mandarinas, 10 beneficios
Limón, Congelado
Gripe
Resfrio
Cómo desintoxicar el hígado
Canabis
936Hz Activacion Glandula Pineal
Pelo 1
Pelo 2
Productos lácteos
Intestino - 1
Intestino - 2
Leche
La gran mentira sobre la leche
Cancer / Alimentación
Cáncer / Agua del Mar
Cancer /Vitamina C
Metales tóxicos
Cloruro de Magnesio 1 (9 Min)
Cloruro de Magnesio 2 (texto)
Cloruro de Magnesio 3 (7 Min)
Cloruro de Magnesio / Colágeno 4 (45 Min)
Cloruro de Magnesio 5 (20 Min)
Los 5 venenos diarios
10 aditivos más peligrosos
Qué es MMS -- Andreas Kalcker
Como conseguir MMS -- Andreas Kalcker
MMS -- La salud prohibida -- Andreas Kalcker
Como se debe tomar MMS -- Andreas Kalcker
MMS -- Testimonio 1
MMS -- Testimonio 2
Enema de Café etc.
Avena, Dr. Miquel Pros
Agua, Dr.Masaru Emoto
Deepak Chopra -(Colección Mente Sana 1-3)
Causa del conlficto en las relaciones, (Krishnamurti)
Para reírse
Sonrisas
Religión o Espiritualidad, (Carlos Vílchez)